Thomas Schubert

Business Development Manager Building Automation

Tel.: +49 (911) 4504 1456

Bühler Motor GmbH

16.

November, 2020

Fahrstuhltüren –
eine Bühler Motor Erfolgsgeschichte

Fahrstühle sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass sich hinter der Stationstür ein teilweise sehr tiefer Schacht befindet. Aufgabe des Antriebs und der Mechanik ist es, mehreren Anforderungen zu entsprechen: 

  • Die innere und äußere Fahrstuhltür zusammen im Normalbetrieb bis zu einer Lebensdauer von 1,5 Mio. Zyklen verlässlich zu öffnen / schließen
  • Im Notfall muss sich die Innentür durch eine Einsatzkraft manuell öffnen lassen
  • Die Stationstür darf sich unter keinen Umständen öffnen lassen, wenn sich die Kabine nicht auf dem gleichen Stockwerk befindet

Darüber hinaus muss der Antrieb den umfänglichen technischen Rahmenbedingungen entsprechen, die durch umfangreiche Tests – auch unter extremen Klimabedingungen – abgeprüft werden.

“Besprechen Sie gerne Ihren Einsatzfall mit uns!”

Thomas Schubert

Insbesondere große Hersteller von Aufzugsanlagen legen großen Wert auf ein nachweislich funktionierendes Qualitätssystem, dabei sind mehrtägige Qualitäts-Audits die Regel.

Auch funktionierende Lieferketten, die gerade bei besonderen Umständen noch die Lieferfähigkeit des Antriebsherstellers aufrechterhalten müssen, sind klar nachzuweisen.

Ebenfalls zu erwähnen ist die Forderung nach einem sehr wettbewerbsfähigen Preis bei gleichbleibend hoher Lieferfähigkeit.

Uns, Bühler Motor, ist es gelungen, größere und kleinere Hersteller von Aufzugsanlagen von unseren Produkten und unserer Produktion zu überzeugen.

Besprechen Sie gerne Ihren Einsatzfall mit uns!

Sicherheit ist für uns eines der wichtigsten Aspekte, wenn es um Aufzugstüren geht.

Mit einer stolzen Lebensdauer von 1,5 Mio. Zyklen leistet unser Motor bedeutende Ausdauer.

Wie denken Sie darüber? Diskutieren Sie mit.

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zum Datenschutz

Share This

Share this!

Teilen Sie diesen spannenden Beitrag mit Kollegen und Freunden.

Shares